Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Woody Harrelson nimmt „Venom“ ins Visier

Film

Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 12:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. „Die Tribute von Panem“, „True Detective“, „Planet der Affen: Survival“: Woody Harrelson hat einen Lauf. In seinem neuen Film beamt er sich ins Superhelden-Universum.

Woody Harrelson hat ordentlich zu tun. Foto: Matt Crossick

Der amerikanische Schauspieler Woody Harrelson (56, „Die Tribute von Panem“, „Planet der Affen: Survival“) soll in dem geplanten Spider-Man-Ableger „Venom“ mitspielen. Wie das Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, wird seine Rolle aber noch unter Verschluss gehalten.

Tom Hardy („Mad Max: Fury Road“) ist als Hauptdarsteller an Bord, Michelle Williams und Jenny Slate in Nebenrollen. Die Regie übernimmt Ruben Fleischer („Gangster Squad“), der Harrelson zuvor für „Zombieland“ vor die Kamera geholt hatte.

Der Schurke Venom tauchte bereits 2007 in dem Superhelden-Streifen „Spider-Man 3“ auf, damals gespielt von Topher Grace. In dem Spin-Off-Film geht es nun nur um den Antihelden und außerirdischen Symbiont Venom, der Spinnenmann soll nicht vorkommen. Der Kinostart ist für Oktober 2018 geplant.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.