Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

ZDF bedauert Kritik an Konzert von Feine Sahne Fischfilet

Musik

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Die Stiftung Bauhaus Dessau hat dem ZDF ein Konzert von „Feine Sahne Fischfilet“ in ihren Räumen untersagt. Man wolle nicht zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression werden.

Die Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ mit ihrem Frontmann Jan „Monchi“ Gorkow während eines Konzerts. Foto: Bernd Wüstneck

Mit Bedauern hat das ZDF auf den Schritt der Stiftung Bauhaus Dessau reagiert, die geplante Aufzeichnung eines Konzerts der Band Feine Sahne Fischfilet nicht zu unterstützen.

Die Stiftung habe dem Sender schriftlich untersagt, die Aufzeichnung in ihren Räumen zu veranstalten, teilte das ZDF am Donnerstag in Mainz mit. Der Sender nehme diese Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis.

„Das ZDF plant weiterhin die Aufzeichnung eines Konzerts zum aktuellen Album der Band, das dem Sendungskonzept entsprechend in Moderationen und Interviews journalistisch eingebettet wird. Nach einem alternativen Veranstaltungsort wird derzeit gesucht“, hieß es.

Die Stiftung hatte nach Kritik an dem geplanten Konzert im Bauhaus Dessau per Hausrecht eine Absage des vom ZDF für den 6. November vorgesehenen Auftritts verlangt. Das Bauhaus solle nicht zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression werden, teilte die Stiftung mit Verweis auf ihr Hausrecht mit. Rechte Gruppierungen hätten in sozialen Netzwerken gegen das Konzert mobil gemacht.

Ihr Kommentar zum Thema

ZDF bedauert Kritik an Konzert von Feine Sahne Fischfilet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha