Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Zuhause ist es am schönsten“: Unterhaltsame Familienfehde

Film

Montag, 30. Juli 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Eine der wenigen Gelegenheiten, zu denen eine Großfamilie vollständig zusammenkommt, sind große Feste. In „Zuhause ist es am schönsten“ dauert es nicht lange, bis es auf so einer Feier kracht. Dann bricht auch noch ein Sturm los und alle sitzen gemeinsam fest.

Eine der wenigen Gelegenheiten, zu denen eine Großfamilie zusammenkommt, sind große Feste. Foto: Wild Bunch Germany

Zur Feier ihrer Goldenen Hochzeit haben Alba und Pietro ihre Großfamilie samt Ex-Frauen und Enkeln auf ihr Anwesen auf der idyllischen Insel Ischia eingeladen. Aber von Harmonie ist wenig zu spüren, bald fliegen generationsübergreifend die Fetzen.

Anzeige

Und dann sitzt die ganze Bagage wegen eines Sturms auf der Insel fest. Der italienische Regisseur Gabriele Muccino („Sieben Leben“, „Das Streben nach Glück“) hat eine unterhaltsame, aber auch nachdenkliche Tragikomödie über eine Großfamilie in Szene gesetzt. Sein gut gespielter, glaubwürdiger Film kommt ohne große Stars aus, konnte aber in Italien das Publikum überzeugen.

Zuhause ist es am schönsten, Italien 2018, 105 Min., FSK ab 6, von Gabriele Muccino, mit Ivano Marescotti, Stefania Sandrelli, Pierfrancesco Favino, Carolina Crescentini, Elena Minichiello, Valeria Solarino

Ihr Kommentar zum Thema

„Zuhause ist es am schönsten“: Unterhaltsame Familienfehde

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige