Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Zurück im Kino: Die „Blues Brothers“ feiern Jubiläum

Film

Montag, 20. Juli 2020 - 10:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die „Blues Brothers“ haben Kinogeschichte geschrieben. Jetzt kommt der Film als „Extended Version“.

Die „Blues Brothers“ Jake (John Belushi, r) und Elwood (Dan Aykroyd) versuchen, mit einem Konzert 5000 Dollar einzuspielen. Foto: -/Universal Pictures (UIP)/dpa

Der viel zu früh gestorbene John Belushi und sein Partner Dan Aykroyd haben mit „Blues Brothers“ Filmgeschichte geschrieben: Als Brüder Jake und Elwood Blues kämpfen, steppen, singen und ballern sie sich durch eine Musikkomödie, die auch heute noch erstaunlich frisch wirkt.

Die beiden Chaos-Typen mit den Sonnenbrillen sind im Auftrag des Herrn unterwegs, ihre Mission ist die Rettung eines Waisenhauses. Vor vierzig Jahren feierte die Komödie von US-Regisseur John Landis Premiere. Aus diesem Anlass läuft am 22. Juli in vielen deutschen Kinos eine um 15 Minuten verlängerte, technisch auf den neuesten Stand gebrachte „Extended Version“ der „Blues Brothers“, die von John Landis abgesegnet wurde.

Blues Brothers - Extended Version, USA 1979-2016, 149 Min., FSK ab 12, von John Landis, mit John Belushi, Dan Aykroyd, Kathleen Freeman

© dpa-infocom, dpa:200716-99-811494/5

Ihr Kommentar zum Thema

Zurück im Kino: Die „Blues Brothers“ feiern Jubiläum

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha