Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

20 Jahre alter Raser muss in Untersuchungshaft

Unfälle

Mittwoch, 4. Dezember 2019 - 11:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Würzburg. Wegen des Verdachts des versuchten Mordes muss ein 20 Jahre alter Raser nach einem möglichen illegalen Autorennen in Untersuchungshaft.

Nach einem möglichen illegalen Autorennen in Würzburg muss ein 20-Jähriger Untersuchungshaft. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Illustration

Der Mann steht im Verdacht, sich am Sonntag in Würzburg mit einem Kontrahenten ein Rennen geliefert zu haben und dabei mit einem gemieteten Auto eine 42 Jahre alte Frau überfahren zu haben. Die Frau hatte schwere Schädelverletzungen davongetragen, konnte die Klinik aber inzwischen verlassen.

Ein Ermittlungsrichter habe die Haft angeordnet, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken mit. Die Polizei fahndet nach dem zweiten Fahrer, der einen silberfarbenen Mercedes gelenkt haben soll. Beide müssen sich auch des Vorwurfs eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens erwehren.

Ihr Kommentar zum Thema

20 Jahre alter Raser muss in Untersuchungshaft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha