In- und Ausland

Bundesregierung hält Infektionszahlen noch für viel zu hoch

Krankheiten

Freitag, 20. November 2020 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Mit einer raschen Lockerung der Corona-Maßnahmen ist wohl demnächst nicht zu rechnen. In Deutschland ist mit 23.648 Neuinfektionen binnen 24 Stunden ein neuer Höchststand ist erreicht worden.

Die Zahl der Neuinfektionen steigt weiter. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

„Die Zahlen müssen stabil auf ein deutlich niedrigeres Niveau sinken“: Regierungssprecher Steffen Seibert. Foto: Michael Kappeler/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesregierung hält Infektionszahlen noch für viel zu hoch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha