Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

30 Jahre Mauerfall: Schüler radeln von Heilbronn nach Berlin

Geschichte

Samstag, 20. Juli 2019 - 10:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Heilbronn. 710 Kilometer langer Geschichtsunterricht: Neun Tage werden 37 Schüler mit dem Rad unterwegs sein. Auf ihrer geschichtsträchtigen Tour wollen sie an besonderen Orten der deutsch-deutschen Teilung halten.

Der ehemalige Radrennfahrer Ortwin Czarnowski (M) startet auf dem Gelände der Bundesgartenschau 30 Jahre nach dem Mauerfall eine über 700 Kilometer lange Schüler-Fahrradtour mit dem Titel „Rollendes Klassenzimmer“ von Heilbronn nach Berlin. Foto: Bernd Weißbrod

30 Jahre nach dem Mauerfall sind Schüler am Samstag zu einer Radtour von Heilbronn nach Berlin gestartet.

Auf der 710 Kilometer langen Strecke sollen sie die Geschichte der deutsch-deutschen Teilung erfahren, wie Organisator Ortwin Czarnowski erklärte: „Wir sprechen mit Zeitzeugen und besuchen besondere Orte.“ Auf der Liste stehen etwa die Leipziger Nikolaikirche, Ausgangspunkt der Montagsdemonstrationen und Symbol der Friedlichen Revolution in der DDR, oder die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, früher Untersuchungshaftanstalt der Stasi.

„Wenn wir am Ende durchs Brandenburger Tor fahren, wird das ein ganz besonderes Gefühl“, sagte der ehemalige Radrennfahrer Czarnowski, der 1960 aus der DDR geflüchtet war. Bis dahin wird der 78-Jährige mit den 37 Schülern im Alter von 11 bis 16 Jahren neun Tage unterwegs sein.

Ihr Kommentar zum Thema

30 Jahre Mauerfall: Schüler radeln von Heilbronn nach Berlin

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha