Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

32-Jähriger vor Kölner Stadtbahn gestoßen und gestorben

Kriminalität

Samstag, 10. Februar 2018 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Ein 32-Jähriger ist in Köln von einer Stadtbahn überrollt und tödlich verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass jemand ihn zwischen die Waggons der Bahn stieß.

Straßenbahnhaltestelle am Chlodwigplatz in Köln Hier ist in der vergangene Nacht ein 32-Jähriger ums Leben gekommen. Foto: Oliver Berg/Archiv

Anzeige

Das zeigten Videoaufnahmen der Überwachungskamera an der Haltestelle Chlodwigplatz, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag. Der Verdächtige sei nach der Tat am Freitagabend in der Menge untergetaucht. Eine Mordkommission versucht, ihn mit dem Video zu identifizieren und den genauen Hergang zu klären. Der Fahrer der Bahn hatte den Vorfall zunächst nicht bemerkt. Zwei Begleiter des Opfers kamen zur psychologischen Betreuung in ein Krankenhaus.

Ihr Kommentar zum Thema

32-Jähriger vor Kölner Stadtbahn gestoßen und gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige