In- und Ausland

34-Jähriger soll Ehefrau auf offener Straße erschlagen haben

Kriminalität

Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Limburg. Ein 34 Jahre alter Mann soll in Limburg seine Ehefrau auf offener Straße erst mit einem Auto angefahren und anschließend erschlagen haben. Wie die Polizei mitteilte, meldeten Zeugen am Morgen, dass ein Mann eine Frau angefahren habe.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa

Die 31 Jahre alte Frau war der Polizei zufolge zu Fuß auf einem Gehweg in der Nähe des Hauptbahnhofs unterwegs. Der 34-Jährige soll anschließend aus seinem Auto ausgestiegen sein und mit einem Gegenstand auf die am Boden liegende Frau eingeschlagen haben. Sie sei noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Der Mann ließ sich laut Polizei am Tatort widerstandslos festnehmen. Die Ermittler gehen nach derzeitigem Stand von einer „Beziehungstat“ aus, wie ein Sprecher sagte. Nähere Angaben zum Tatgegenstand oder zur Nationalität des mutmaßlichen Täters und des Opfers machte die Polizei zunächst nicht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.