In- und Ausland

5300 Hühner verbrennen in verunglücktem Lkw auf A31

Unfälle

Donnerstag, 21. April 2022 - 10:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lathen. Tragischer Unfall im Emsland: Ein Laster fängt Feuer. Geladen hat er Tausende Hühner.

Einsatzkräfte der Feuerwehr am Unfallort. Foto: Torsten Albrecht/Nord-West-Media TV/dpa

Bei einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn 31 im Emsland zwischen Lathen und Dörpen sind 5300 Hühner in einem Lkw-Anhänger umgekommen. Der Lkw erlitt nach Polizeiangaben in der Nacht zum Donnerstag einen Reifenschaden und fing kurz darauf Feuer. Der Fahrer blieb unverletzt.

Während der Löscharbeiten musste der Verkehr in Fahrtrichtung Norden einspurig am Unfallort vorbeigelenkt werden.

© dpa-infocom, dpa:220421-99-986802/2

Ihr Kommentar zum Thema

5300 Hühner verbrennen in verunglücktem Lkw auf A31

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha