Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Ältere Dame mit Kettensäge aus Hecke befreit

Unfälle

Freitag, 14. Februar 2020 - 10:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ahlen. Die meisten Unfälle passieren bekanntlich zu Hause. Manchmal ist aber auch bloß Nachbars Hecke im Weg.

Rückwärts in die Hecke: Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Ahlen nach einem missgückten Fahrmanöver einer Frau. Foto: ---/Feuerwehr Ahlen /dpa

Mit Schwung in die Hecke des Nachbarn: Beim Zurücksetzen aus einer Einfahrt ist eine ältere Frau im westfälischen Ahlen mit ihrem Auto im Gebüsch auf der anderen Straßenseite gelandet.

Kurzzeitig sei sie wegen der Zweige und Äste in ihrem Fahrzeug gefangen gewesen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag. Die Einsatzkräfte hätten eine Kettensäge einsetzen müssen, um sie zu befreien. Warum die Frau am Donnerstag die Kontrolle über ihren Wagen verlor und rückwärts über die Straße fuhr, sei unklar. „Wir gehen davon aus, dass sie zu stark aufs Gas gegangen ist“, so der Sprecher. Verletzt wurde niemand.

Ihr Kommentar zum Thema

Ältere Dame mit Kettensäge aus Hecke befreit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha