Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

AfD klettert auf 17,5 Prozent und überholt die SPD

Parteien

Montag, 9. Juli 2018 - 20:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die AfD profitiert einer neuen Umfrage zufolge weiter von der Asyldebatte in Deutschland. Im aktuellen Meinungstrend des Meinungsforschungsinstituts Insa für die „Bild“-Zeitung gewann die rechtspopulistische Partei im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu.

AfD-Fraktionschefin Weidel postete bei Twitter ein Bild, auf dem mit Blick auf die Umfrageergebnisse stand: „Volkspartei“. Foto: Bernd von Jutrczenka

Damit verbesserte sie sich auf 17,5 Prozent und überholte die SPD. Die Sozialdemokraten verloren 2 Punkte und liegen nun bei 17 Prozent. Die FDP legte um einen halben Punkt auf 9,5 Prozent zu. Keine Veränderungen gab es bei CDU/CSU (29 Prozent), Linken (11 Prozent) und Grünen (12 Prozent).

Anzeige

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel kommentierte bei Twitter: „Wir erreichen in der aktuellen #INSA-Umfrage einen neuerlichen Rekordwert“, schrieb sie und postete ein Bild, in dem mit Blick auf die Umfrageergebnisse stand: „Volkspartei“.

Joachim Deing 09.07.201823:24 Uhr

Das war abzusehen und das wird noch mehr, wenn sich bei den ehemaligen Volksparteien nicht grundlegend was ändert. Von Frau Weidel habe ich einige Reden im Bundestag gehört (YouTube), alle Achtung! !
Und das arrogante Verhalten von "Politikern" anderer Parteien ist einfach nur dumm und peinlich.
Die 17,5 % für die AfD sind ein erster Denkzettel für die Politik und das Verhalten.

Ihr Kommentar zum Thema

AfD klettert auf 17,5 Prozent und überholt die SPD

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige