Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Altkanzler Schröder kandidiert für Aufsichtsrat bei Rosneft

Unternehmen

Freitag, 29. September 2017 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa St. Petersburg. Altbundeskanzler Gerhard Schröder kandidiert heute für den Aufsichtsrat des größten russischen Ölkonzerns Rosneft. Bei der Aktionärsversammlung gilt Schröders Wahl als sicher, weil er von der russischen Regierung nominiert worden ist. Der Staat hält die Mehrheit an Rosneft.

Gerhard Schröder, Ex-Bundeskanzler und Aufsichtsratschef bei der Gazprom-Tochter Nord Stream, kandidiert für den Rosneft-Aufsichtsrat. Foto: Jens Büttner

Anzeige

Russischen Medienberichten zufolge soll der ehemalige SPD-Politiker sogar die Leitung des Gremiums übernehmen. Im Bundestagswahlkampf hat die Personalie aber der SPD wie Schröder viel Kritik eingetragen. Rosneft steht wegen des verdeckten russischen Militäreinsatzes in der Ostukraine seit Herbst 2014 auf der EU-Sanktionsliste.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige