Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Altmaier stellt neue Konjunkturprognose vor

Konjunktur

Mittwoch, 25. April 2018 - 05:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stellt heute in Berlin die neue Konjunkturprognose der Bundesregierung vor.

Containerumschlag im Hamburger Hafen: Bei dem seit Jahren anhaltenden Wirtschaftsaufschwung in Deutschland mehren sich nach Einschätzung der Forscher die Risiken. Foto: Christian Charisius/Archiv

Bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts Ende Januar war die geschäftsführende Regierung von einem Wachstum von 2,4 Prozent für 2018 ausgegangen.

Anzeige

Laut der „Rheinischen Post“ wird die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für 2018 leicht von 2,4 auf 2,3 Prozent senken, wie die Zeitung vorab unter Berufung auf Regierungskreise berichtete. Für das kommende Jahr hebe sie ihre Prognose von 1,7 Prozent etwas an.

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute hatten in der vergangenen Woche ihre Prognose für dieses und nächstes Jahr leicht angehoben. Die Forscher erwarten nun für das laufende Jahr 2,2 Prozent Wirtschaftswachstum und für das kommende Jahr 2,0 Prozent. Im Herbst hatten sie noch mit einem Plus von 2,0 und 1,8 Prozent gerechnet.

Bei dem seit Jahren anhaltenden Wirtschaftsaufschwung in Deutschland mehren sich nach Einschätzung der Forscher die Risiken. In den Unternehmen gebe es bereits eine hohe Kapazitätsauslastung, die zuletzt noch einmal gestiegen sei. Die Firmen sehen aber einen Mangel an Fachkräften als immer größeres Problem. Ein Risiko sei auch der laufende Handelskonflikt mit den USA.

Ihr Kommentar zum Thema

Altmaier stellt neue Konjunkturprognose vor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige