In- und Ausland

Amazon will 6000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen

Einzelhandel

Montag, 4. April 2022 - 10:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Amazon investiert Milliarden in den Standort Deutschland. Ein großer Teil fließt dabei auch in neue Arbeitsplätze.

Das Amazon-Logo ist auf der Fassade eines Sortierzentrums zu sehen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Amazon will in diesem Jahr mehr als 6000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen.

Bis zum Jahresende soll die Zahl der Beschäftigten des US-Unternehmens in der Bundesrepublik auf 36.000 steigen, wie die deutsche Tochtergesellschaft des IT-Konzerns und Onlinehändlers am Montag in München mitteilte.

Von 2010 bis 2020 habe Amazon in Deutschland mehr als 36,5 Milliarden Euro investiert, ein Großteil der Investitionen fließe in Arbeitsplätze und den Auf- und Ausbau von Infrastruktur.

Amazon hat nach eigenen Angaben mittlerweile mehr als 100 Standorte in Deutschland. Die neuen Arbeitsplätze sollen demnach in sämtlichen Geschäftsbereichen und an allen Standorten entstehen, von Logistikzentren bis zu Forschung und Entwicklung.

Amazon ist weltweit in den vergangenen Jahren rapide gewachsen. Ende vergangenen Jahres beschäftigte der Konzern insgesamt 1,6 Millionen Menschen, den Großteil nach wie vor in den USA. Der Konzern zählt damit zu den größten privaten Arbeitgebern auf der Welt.

© dpa-infocom, dpa:220404-99-787916/2

Ihr Kommentar zum Thema

Amazon will 6000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha