Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Archäologen entdecken Massengrab mit geopferten Kindern

Archäologie

Sonntag, 29. April 2018 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Trujillo. Gruselige Entdeckung in Peru: Archäologen fanden ein Massengrab mit Knochenresten von mehr als 140 Kindern. Sie sollen im 15. Jahrhundert während eines Rituals geopfert worden sein. Die Archäologen glauben an den größten derartigen Fund der Geschichte.

Mehrere der über 500 Jahre alten Skelette an ihrem Fundort Huanchaquito-Las Llamas. Foto: Gabriel Prieto/National Geographic

Ihr Kommentar zum Thema

Archäologen entdecken Massengrab mit geopferten Kindern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige