In- und Ausland

Armeesprecher: Tschads Präsident Déby ist tot

Konflikte

Dienstag, 20. April 2021 - 13:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

. Nach Angaben des Militärs soll Tschads Langzeitherrscher bei schweren Zusammenstößen mit einer Rebellengruppe an der Front ums Leben gekommen sein.

Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno soll bei Zusammenstößen mit einer Rebellengruppe getötet worden sein. (Archivbild). Foto: Regis Duvignau/RTR Pool/AP/dpa

N'Djamena (dpa) - Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot. Das gab am Militärsprecher Azem Bermandoa Agouna im Staatsfernsehsender bekannt. Der Staatschef sei bei schweren Zusammenstößen mit einer Rebellengruppe an der Front gestorben.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-277382/2

Ihr Kommentar zum Thema

Armeesprecher: Tschads Präsident Déby ist tot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha