In- und Ausland

Auto stürzt in Rhein - drei Menschen vermisst

Verkehr

Dienstag, 1. März 2022 - 08:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wesel. Ein PKW mit fünf Insassen stürzte gesten Abend bei Wesel in den Rhein. Zwei Personen konnten gerettet werden, drei werden noch vermisst.

Einsatzkräfte der Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und Polizei suchen im Rhein bei WEsel nach einem Fahrzeug. Foto: Erwin Pottgiesser/dpa

Nach dem Sturz eines Autos in den Rhein am Weseler Hafen werden drei junge Menschen vermisst. Rettungskräfte starten am Dienstagvormittag einen neuen Bergungsversuch.

„Bei der starken Strömung wissen wir aber nicht, wohin das Auto abgetrieben wurde“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. „Die Bergung wird schwierig.“

Der Wagen war mit offenbar fünf Insassen am Montagabend gegen 19.15 Uhr in den Fluss in Nordrhein-Westfalen gestürzt. Bei dem Unfall hatten sich ein 17-Jähriger und ein 20-Jähriger retten können. Sie kamen in ein Krankenhaus. Nähere Informationen zur Ursache und zum Ablauf des Unfalls gab es zunächst nicht. Das Ufer ist an der Unfallstelle frei zugänglich und nicht gesichert.

Am Abend waren zur Rettung der Verunglückten die Feuerwehr, die Wasserschutzpolizei und die Polizei im Einsatz. Auch ein Hubschrauber sei angefordert worden, der mit einer Infrarot-Kamera ausgerüstet war. Die Suche blieb aber am Abend erfolglos.

© dpa-infocom, dpa:220301-99-332726/3

Ihr Kommentar zum Thema

Auto stürzt in Rhein - drei Menschen vermisst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha