Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Autofahrer fällt bei Kontrolle betrunken aus seinem Auto

Verkehr

Montag, 16. September 2019 - 08:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Oldenburg. Weil er im Schneckentempo und in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr, hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer auf der Autobahn 29 angehalten. Der Mann sei bei der Kontrolle aus dem Auto gefallen und habe nicht mehr gerade stehen oder laufen können, teilte die Polizei mit.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Der 45-Jährige war den Angaben zufolge zu betrunken, um einen Alkoholtest zu machen. Im Auto saßen zwei weitere Personen, die laut Polizei augenscheinlich auch betrunken waren. Ein Lkw-Fahrer war auf der Strecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven auf das Auto aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen dem Fahrer den Führerschein ab.

Ihr Kommentar zum Thema

Autofahrer fällt bei Kontrolle betrunken aus seinem Auto

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha