In- und Ausland

Berichte: Deutscher Botschafter in Moskau einbestellt

Kriminalität

Donnerstag, 12. Dezember 2019 - 08:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Das russische Außenministerium hat im Streit über die Ermittlungen nach dem Mord an einem Georgier in Berlin den deutschen Botschafter einbestellt. Das berichteten russische Agenturen unter Berufung auf Kreise im Moskauer Ministerium.

Der Mord an einem Georgier in Berlin hat zu diplomatischen Irritationen zwischen Deutschland und Russland geführt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Möglich wäre, dass Russland zwei deutsche Diplomaten ausweist, nachdem Berlin zwei Mitarbeiter der russischen Botschaft zu unerwünschten Personen erklärt hatte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.