Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Luftverkehr

Freitag, 20. Oktober 2017 - 05:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der Verkaufspoker um die insolvente Air Berlin tritt heute in eine neue Phase. Für die Techniktochter mit 900 Beschäftigten endet die Bieterfrist. Bislang gab es drei Interessenten, darunter der Logistiker Zeitfracht im Verbund mit weiteren Investoren.

Flugzeuge von Air Berlin stehen am Flughafen Düsseldorf. Foto: Marcel Kusch

Die Verhandlungen mit Zeitfracht sind dem Vernehmen nach weit fortgeschritten. Das treffe vor allem auf die Leisure Cargo zu, eine Air-Berlin-Tochter mit etwa 60 Mitarbeitern, die Frachträume in Flugzeugen vermittelt.

Anzeige

Ebenfalls bis heute laufen die exklusiven Verhandlungen mit der Fluggesellschaft Easyjet, die 25 Maschinen von Air Berlin übernehmen möchte. Die Verhandlungen ziehen sich aber schon länger hin als geplant. Berichte über eine bevorstehende Einigung wurden zunächst nicht bestätigt. Zu den Interessenten zählt auch der Ferienflieger Condor. Am Dienstag wollen die Gläubiger über einen Verkauf entscheiden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige