In- und Ausland

Bombardier streicht in Deutschland bis zu 2200 Arbeitsplätze

Fahrzeugbau

Donnerstag, 29. Juni 2017 - 14:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hennigsdorf.

Arbeit im Bombardier-Werk von Hennigsdorf in einer Montagehalle. Foto: Bernd Settnik

Der Zughersteller Bombardier Transportation streicht in Deutschland in den nächsten Jahren bis zu 2200 seiner 8500 Arbeitsplätze. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben, wie das Unternehmen am Donnerstag in Hennigsdorf ankündigte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.