Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Bombenentschärfung legt Teile der Berliner Innenstadt lahm

Notfälle

Freitag, 20. April 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Das Berliner Verkehrschaos wird heute noch ein wenig schlimmer als sonst: Eine Bombenentschärfung lässt S-Bahnen und Regionalzüge ausfallen, der Hauptbahnhof wird gesperrt. Auch ein Ministerium ist betroffen.

Auf diesem Baugrundstück in Berlin wurde die Weltkriegsbombe gefunden. Foto: Paul Zinken

Wegen einer Bombenentschärfung werden heute ab 11.30 Uhr Teile der Berliner Innenstadt zeitweise lahmgelegt. Experten wollen die britische 500-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg nahe dem Hauptbahnhof unschädlich machen.

Anzeige

Um die 10.000 Menschen, die in einem Radius von 800 Metern um den Fundort in der Heidestraße leben, müssen zur Sicherheit ihre Wohnungen verlassen. Der Hauptbahnhof wird vorübergehend gesperrt.

Fernreisende müssen dann auf andere Bahnhöfe ausweichen, S-Bahnen und Regionalzüge fallen teilweise aus. Wie lange die Sperrung dauern soll, ist noch unklar.

Von der Evakuierung betroffen sind im Sperrkreis auch Firmen wie die Bayer Schering Pharma AG, das Bundeswirtschaftsministerium, der Bundesnachrichtendienst und ein Teil des Bundesverkehrsministeriums.

Auch die Charité und das Bundeswehrkrankenhaus müssen teilweise geräumt werden. Das Sozialgericht und das Museum für Gegenwartskunst im Hamburger Bahnhof bleiben den ganzen Tag geschlossen. Im Flugverkehr von und nach Berlin soll es keine Einschränkungen geben.

Ihr Kommentar zum Thema

Bombenentschärfung legt Teile der Berliner Innenstadt lahm

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige