In- und Ausland

Brexit-Streit: Rechtliche Schritte gegen London eingeleitet

Regierung

Donnerstag, 1. Oktober 2020 - 11:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brüssel. Wie Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ankündigt, startet Brüssel rechtliche Schritte gegen Großbritannien.

Ursula von der Leyen (CDU), Präsidentin der Europäischen Kommission, gibt eine Presseerklärung ab. Foto: Stephanie Lecocq/EPA Pool/AP/dpa

Im Brexit-Streit leitet die Europäische Union rechtliche Schritte gegen Großbritannien wegen Verletzung des EU-Austrittsvertrags ein.

Das kündigte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Brüssel an.

Mehr in Kürze!

© dpa-infocom, dpa:201001-99-782530/3

Ihr Kommentar zum Thema

Brexit-Streit: Rechtliche Schritte gegen London eingeleitet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha