In- und Ausland

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für April bekannt

Arbeitsmarkt

Freitag, 27. April 2018 - 05:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für April. Von der Deutschen Presse-Agentur befragte Ökonomen rechnen im Zuge der üblichen Frühjahrsbelebung mit einem kräftigen Rückgang.

Experten erwarten ein spürbaren Rückgang der Arbeitslosenzahlen. Foto: Bernd Wüstneck

Mit 2,37 Millionen lag die Zahl der Erwerbslosen nach ihrer Berechnung im April um rund 90.000 niedriger als im März und um rund 200.000 niedriger als vor einem Jahr. Aber auch ohne saisonale Faktoren wäre die Zahl der Arbeitslosen nach Einschätzung der Experten um 10.000 bis 15.000 gesunken. Mit dem Beginn der wärmeren Jahreszeit stellen vor allem Bauunternehmen wieder verstärkt Mitarbeiter ein, von denen sie sich wegen geringerer Baunachfrage im Winter vorübergehend getrennt hatten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.