In- und Ausland

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Januar bekannt

Arbeitsmarkt

Donnerstag, 31. Januar 2019 - 07:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute (9.55 Uhr) die Arbeitslosenzahlen für Januar. Von der dpa befragte Volkswirte deutscher Großbanken rechnen zum Jahresauftakt mit einem saisonalen Anstieg der Arbeitslosenzahlen um etwa 181 000 auf rund 2,391 Millionen Menschen.

Wegen des kalten Winterwetters ruht vor allem in den Außenberufen, wie im Bau, in Gärtnereien oder in der Landwirtschaft häufig die Arbeit. Foto: Jens Büttner

Das wären trotzdem rund 179 000 Männer und Frauen weniger als vor einem Jahr. Wegen des kalten Winterwetters ruht vor allem in den Außenberufen, wie im Bau, in Gärtnereien oder in der Landwirtschaft häufig die Arbeit. Betriebe trennen sich deshalb über den Winter von einem Teil ihrer Belegschaft. Ohne diesen saisonalen Effekt wäre die Zahl der Arbeitslosen im Januar der Prognose zufolge um 10 000 bis 15 000 gesunken.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.