In- und Ausland

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey tritt zurück

Familie

Mittwoch, 19. Mai 2021 - 11:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Nach den Diskussionen um die Aberkennung ihres Doktortitels tritt Franziska Giffey (SPD) von ihrem Amt als Bundesfamilienministerin zurück.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey tritt zurück. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Wie das Ministerium mitteilte, bat Giffey am Mittwoch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) um Entlassung. Zuerst hatte das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet.

© dpa-infocom, dpa:210519-99-657732/5

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey tritt zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha