In- und Ausland

Bundesparteitag der Grünen gestartet

Parteien

Freitag, 28. Januar 2022 - 17:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Grünen halten einen digitalen Parteitag ab. Im Berliner Velodrom präsent ist nur ein kleiner Personenkreis. Die mehreren Hundert Delegierten schalten sich per Internet zu.

Michael Kellner eröffnet den Bundesparteitag der Grünen. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Unter dem Motto „Wurzeln für die Zukunft“ haben die Grünen ihren digitalen Bundesparteitag begonnen. Es fange ein neues Kapitel an, sagte der scheidende Politische Bundesgeschäftsführer Michael Kellner zum Auftakt.

Vor Ort im Berliner Velodrom waren nur einige führende Grüne präsent. Die mehreren Hundert Delegierten waren online zugeschaltet.

Die Grünen hätten viel geschafft, erklärte Kellner. „Wir sind keine kleine Partei mehr.“ Gegen den Trend legten die Grünen klar an Mitgliedern zu. Am Samstag sollen der Bundesvorstand und der Parteirat neu gewählt werden.

Die Grünen sind erstmals seit sechzehn Jahren wieder Teil einer Bundesregierung. „Jetzt beginnt eine neue Zeit“, sagte Kellner. Es gehe nicht darum, es besser zu wissen, sondern es besser zu machen. Daran werde seine Partei gemessen. Dafür seien die Grünen angetreten, dafür hätten sie gekämpft. „Festigen wir die Wurzeln für die Zukunft.“

© dpa-infocom, dpa:220128-99-891025/3

Robert Habeck ist vor Ort. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesparteitag der Grünen gestartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha