Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Bundesstiftung Umwelt zieht Jahres-Bilanz

Umwelt

Dienstag, 17. Juli 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Osnabrück. Alle Welt redet derzeit über die Belastung von Boden und Grundwasser mit Nitrat durch die Landwirtschaft. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) will die Aufmerksamkeit auf einen weiteren Düngerbestandteil lenken: auf Phosphor.

NP-Dünger (Stickstoff-Phosphor-Dünger) hält ein Mitarbeiter eines Agrarhändlers in den Händen. - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt informiert. Foto: Bernd Wüstneck

Anzeige

Denn auch dabei gibt es noch viele Probleme, die vom Abbau bis zur Belastung von Gewässern reichen. In ihrer Jahrespressekonferenz will die Stiftung heute darauf eingehen und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit bei Phosphor vorstellen, aber auch andere Vorhaben. Ebenso ist die gegenwärtige Finanzsituation der Bundesstiftung ein Thema.

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesstiftung Umwelt zieht Jahres-Bilanz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige