Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Buttersäure-Angriff auf Bordell - Frau verletzt

Kriminalität

Sonntag, 8. Juli 2018 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Saarlouis. Bei einem Buttersäure-Angriff auf ein Bordell im Saarland ist eine Frau verletzt worden. „Ein Unbekannter warf am Samstagabend ein Gefäß mit der Flüssigkeit in den Eingangsbereich“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Rettungskräfte kümmern sich nach einem Angriff mit Buttersäure auf einen Sexclub um Frauen aus dem Bordell, die ins Freie geflüchtet sind. Foto: Beckerbredel

Die Straße vor dem Bordell in Saarlouis wurde abgesperrt. Spezialkräfte der Feuerwehr rückten an und entsorgten die übelriechende Flüssigkeit. Sanitäter kümmerten sich um die verletzte Frau. Von dem Täter fehlte zunächst jede Spur. Buttersäure riecht nach Erbrochenem und reizt Augen und Atemwege.

Ihr Kommentar zum Thema

Buttersäure-Angriff auf Bordell - Frau verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha