In- und Ausland

Clan-Mitglied Miri nach Libanon abgeschoben

Urteile

Samstag, 23. November 2019 - 11:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Das illegal nach Deutschland eingereiste libanesische Clan-Mitglied Ibrahim Miri ist in sein Heimatland abgeschoben worden.

Zaun vor dem Bremer Flughafen. Clan-Mitglied Ibrahim Miri wurde abgeschoben. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Das teilte das Bundesinnenministerium am Samstag mit. Zuerst hatte die „Bild am Sonntag“ darüber berichtet.

Das Verwaltungsgericht in Bremen lehnte den Eilantrag von Ibrahim Miri ab. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Clan-Mitglied Miri nach Libanon abgeschoben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha