In- und Ausland

Covid-19: Mehr als 10.000 Nachweise in Deutschland - 28 Tote

Wissenschaft

Mittwoch, 18. März 2020 - 17:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. In Deutschland sind nun mehr als 10.000 Infektionen mit dem neuen Coronavirus nachgewiesen. Auch die Zahl der Todesfälle steigt.

Medizinisches Personal in Schutzkleidung nimmt in einem mobilen Corona-Abstrichzentrum in Baden-Württemberg einen Abstrich. Foto: Uwe Anspach/dpa

In Deutschland sind bislang mehr als 10.000 Infektionen mit dem neuen Coronavirus bekannt. Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die gemeldeten Zahlen der Bundesländer berücksichtigt.

Besonders hohe Zahlen haben Nordrhein-Westfalen mit rund 3800, Bayern mit knapp 1800 und Baden-Württemberg mit mehr als 1600 Fällen. 28 mit Sars-CoV-2 Infizierte sind bislang bundesweit gestorben, zwei weitere Deutsche nach Auskunft des Robert Koch-Instituts während einer Reise in Ägypten.

Ihr Kommentar zum Thema

Covid-19: Mehr als 10.000 Nachweise in Deutschland - 28 Tote

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha