In- und Ausland

Daimler-Bilanz im Schatten der Tierversuchs-Debatte

Auto

Donnerstag, 1. Februar 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Der Auto- und Lastwagenbauer Daimler dürfte ein weiteres starkes Jahr hinter sich haben. Überlagert werden könnte die Präsentation der Bilanz heute aber von der Debatte um Tierversuche mit Dieselabgasen.

Daimler hat im vergangenen Jahr den weltweiten Spitzenplatz beim Verkauf von Premiumautos gegenüber BMW verteidigt. Foto: Sebastian Gollnow

Diese wurden von der deutschen Autoindustrie - darunter neben Daimler auch VM und BMW - finanziert. Was Umsatz und Ergebnis angeht, erwarten Experten, dass der Dax-Konzern noch einmal zugelegt hat. Den weltweiten Spitzenplatz beim Verkauf von Premiumautos hat Daimler im vergangenen Jahr gegenüber BMW verteidigt. Im Lkw-Geschäft geht die Erholung weiter. Außerdem kommt dem Konzern die US-Steuerreform zugute.

2016 hatte Daimler unterm Strich 8,8 Milliarden Euro verdient. Der Umsatz lag bei gut 153 Milliarden Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.