In- und Ausland

Dax gibt Auftaktgewinne nach Stimmungsdaten ab

Börsen

Freitag, 21. August 2020 - 09:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Das Hin und Her am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag fortgesetzt.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Dax gab nach einem freundlichen Handelsstart seine Gewinne ab und verlor zuletzt 0,06 Prozent auf 12.822,70 Punkte, womit sich im Wochenverlauf aktuell ein minimaler Verlust von 0,6 Prozent ergibt. Stimmungsdaten aus dem Industriesektor in Frankreich enttäuschten herb, da sie kein Wachstum mehr signalisieren.

Der MDax hielt sich am Freitagmorgen mit 0,13 Prozent auf 27.243,42 Punkte im Plus. Der Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 drehte ins Minus und verlor 0,11 Prozent auf 3270,29 Zähler.

Aktuell stehen die Einkaufsmanager-Indizes aus Deutschland und der gesamten Eurozone für den Monat August zur Veröffentlichung an. Diese gelten als konjunkturelle Frühindikatoren.

© dpa-infocom, dpa:200821-99-250378/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dax gibt Auftaktgewinne nach Stimmungsdaten ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha