In- und Ausland

Dax in Rekordnähe vor US-Arbeitsmarktbericht

Börsen

Freitag, 4. Juni 2021 - 09:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts ist der Dax im frühen Freitagshandel in Reichweite seines Rekordhochs von 15.685 Punkten geblieben.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Er stand zuletzt bei 15.652,32 Punkten, das waren 0,13 Prozent mehr als am Vortag. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen rückte um 0,12 Prozent auf 33.506,74 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,1 Prozent.

In den USA konnten sich die Anleger am Donnerstag zwar über starke Signale vom Arbeitsmarkt freuen, sie machen sich aber umso mehr Sorgen um die Kehrseite der Wirtschaftserholung - die Inflations- und Zinsentwicklung. Entsprechend zurückhaltend agierten die Anleger aktuell an der Wall Street. Ihre Bestmarken hatten Dow und S&P 500 vor etwa vier Wochen erreicht.

© dpa-infocom, dpa:210604-99-858143/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dax in Rekordnähe vor US-Arbeitsmarktbericht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha