In- und Ausland

Dax kaum verändert

Börsen

Montag, 30. August 2021 - 09:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der Dax hat am Montag zum Handelsauftakt keine klare Richtung gezeigt. Der Leitindex stand im frühen Handel denkbar knapp mit 0,01 Prozent im Plus bei 15.853,59 Punkten. Er konnte der Rekordrally bei einigen US-Indizes vom Freitag damit nicht eindeutig folgen.

Die DAX-Kurve an der Frankfurter Börse. Foto: Boris Roessler/dpa

Neue Impulse könnten durch Konjunkturdaten kommen. Die Marktstrategen der Credit Suisse erwarten eine „Woche der Makrodaten“, am Montag etwa mit deutschen Verbraucherpreisdaten und am Freitag dann mit dem US-Arbeitsmarktbericht - Zahlen, die für die Notenbanken von Bedeutung sind. Fed-Präsident Jerome Powell hatte am vergangenen Freitag in seiner Rede auf der Notenbankkonferenz von Jackson Hole keine Sorgen vor einer schnelleren Straffung geschürt.

In der zweiten deutschen Börsenreihe war das Plus am Montagmorgen beim MDax etwas klarer, dieser stieg um 0,20 Prozent auf 36.199,52 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte 0,08 Prozent auf 4194,45 Zähler zu.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-19972/3

Ihr Kommentar zum Thema

Dax kaum verändert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha