Dax legt zu - Deutsche Bank mit starken Zahlen

dpa Frankfurt/Main. Der Dax hat zur Wochenmitte im frühen Handel wieder die Marke von 15.300 Punkten hinter sich gelassen. Mit einem Plus von 0,43 Prozent rückte der Leitindex auf 15.315,00 Punkte vor.

Dax legt zu - Deutsche Bank mit starken Zahlen

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

In der Vorwoche hatte er mit 15.501 Punkten seinen bisherigen Höchststand erreicht. Die Aktien der Deutschen Bank gewannen am Mittwoch nach einem starken ersten Quartal an der Dax-Spitze sechs Prozent.

Für den MDax der mittelgroßen deutschen Werten ging es um 0,15 Prozent nach unten auf 33.008,51 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verbuchte einen Aufschlag von 0,1 Prozent.

Im Blick steht am Abend die US-Leitzinsentscheidung. Bei Experten gilt es als ausgemacht, dass die Notenbank Fed die Zügel locker lässt und keine Zinsänderung vornimmt. Die Aktienindizes der Wall Street blieben zuletzt kaum verändert.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-383043/2