In- und Ausland

Dax lethargisch - Brexit-Chaos geht weiter

Börsen

Montag, 1. April 2019 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der Dax hat seine Richtungssuche zunächst fortgesetzt. Angesichts mäßiger Vorgaben der Übersee-Börsen, der anhaltenden Unsicherheit wegen des Brexits und anderer politischer Sorgen fehlt dem deutschen Leitindex aktuell die Kraft, um an seinen zwischenzeitlichen Erholungsversuch vom Dienstag anzuknüpfen.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Kurz nach Handelsbeginn gewann der Dax 0,06 Prozent auf 11 425,84 Punkte. Damit knüpfte er an seine Vortagsentwicklung an, als er nach einigen Kursschwankungen praktisch unverändert geschlossen hatte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax sank hingegen um 0,20 Prozent auf 24 663,55 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,06 Prozent auf 3324,01 Zähler hoch.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.