Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Dax nach Erholung am Vortag schwächer

Börsen

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 09:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat nach seiner Erholung am Vortag wieder nachgegeben. Der Dax stand im frühen Handel 0,66 Prozent tiefer bei 12.506,82 Punkten. Ein deutliches Kursplus bei der Commerzbank-Aktie stand vielen verkauften Lufthansa-Papieren gegenüber.

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX". Foto: Christoph Schmidt

Der Mittelwerte-Index MDax sank um 0,52 Prozent auf 25.749,67 Punkte, während es für den TecDax der Technologiewerte um 0,79 Prozent auf 2538,63 Zähler bergab ging. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone fiel um etwa ein halbes Prozent.

Anzeige

Mit den Abgaben folgte der Dax den schwächeren Vorgaben der Wall Street. Der Dow Jones Industrial hatte am Mittwoch zwar letztlich auf der Stelle getreten, war aber deutlich unterhalb seines Tageshochs aus dem Handel gegangen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige