In- und Ausland

Dax nach Rückschlag erst einmal stabilisiert

Börsen

Montag, 1. April 2019 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Nach dem jüngsten Rücksetzer am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse etwas gefangen: Der Dax rückte im frühen Handel um 0,12 Prozent auf 11.360,74 Zähler leicht nach oben.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Bereits an der Wall Street hatte am Vorabend eine Stabilisierung eingesetzt, die am Morgen in Asien vor allem der japanische Nikkei fortsetzte.

Vom Fünfmonatshoch des Dax am Dienstag vergangener Woche hatte dieser zuletzt fast 4 Prozent verloren. Der MDax erholte sich um 0,38 Prozent auf 24.712,58 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte war vor einer Woche auf den höchsten Stand seit Anfang Oktober geklettert, bevor auch hier Anleger Kursgewinne mitnahmen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat am Dienstagmorgen nahezu auf der Stelle.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.