Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Dax nach jüngster Erholung etwas unter Druck

Börsen

Mittwoch, 5. Februar 2020 - 09:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Nach der Erholung zum Wochenbeginn ist dem Dax am Mittwoch zunächst der Schwung ausgegangen. Vom Sturz unter die 13.000 Punkte vor dem Wochenende hatte er sich an den beiden Vortagen um insgesamt 2,3 Prozent erholt.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Im frühen Handel gab er nun zur Wochenmitte aber wieder leicht um 0,25 Prozent auf 13.248,27 Punkte nach.

In der zweiten Börsenreihe zeigte sich der MDax etwas besser als sein großer Indexbruder, indem er in den Anfangsminuten um 0,08 Prozent auf 28.463,98 Punkte stieg. Auf der europäischen Bühne sank der EuroStoxx 50 derweil auf Augenhöhe mit dem Dax um 0,3 Prozent.

Im Fokus der Anleger bleibt die Verbreitung des Coronavirus aus China mit weiter steigenden Infektionen.

Ihr Kommentar zum Thema

Dax nach jüngster Erholung etwas unter Druck

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha