Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Dax stagniert zum Handelsstart

Börsen

Dienstag, 20. August 2019 - 09:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Nach dem starken Wochenauftakt ist dem deutschen Aktienmarkt die Luft ausgegangen.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Der Dax trat in den ersten Handelsminuten mit einem minimalem Minus von 0,01 Prozent auf 11.713,99 Punkte auf der Stelle. Mangels Impulsen aus dem Umfeld bewegten sich die Börsenkurse kaum.

„Eine Erholung macht noch keinen Sommer. Der Dax ist trotz des steilen Anstiegs der letzten Tage noch immer in einem Abwärtstrend gefangen“, kommentierte die Bank UBS. Die Wahrscheinlichkeit eines weiteren, mehrwöchigen Einbruchs des Dax sei unverändert hoch.

Der MDax, der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, rückte um 0,13 Prozent auf 25.209,14 Punkte moderat vor. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,15 Prozent nach.

Ihr Kommentar zum Thema

Dax stagniert zum Handelsstart

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha