In- und Ausland

Aktienindex Dax zum Handelsschluss nahezu unverändert

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 17:49 Uhr

von dpa

© Fredrik von Erichsen/dpa

Im Handelsverlauf fiel der Dax vorübergehend auf den niedrigsten Stand seit drei Wochen, auch wenn die Verluste nicht groß waren. Beobachter sehen den Index weiter in einer Phase der Konsolidierung, nachdem es wochenlang bis Anfang Dezember fast nur bergauf gegangen war.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte am Donnerstag um 0,80 Prozent auf 25.464,65 Punkte zu. Hier stützten vor allem Kursgewinne der Immobilienaktien.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Ja zu Panzern, Nein zu Flugzeugen: Vizekanzler Robert Habeck bezeichnet die westliche Unterstützung der Ukraine als „Balanceakt“. Es sei „nicht ganz klar, wo die Linie verläuft.“