Dax steigt auf Rekordhoch

dpa Frankfurt/Main. Nach dem verhaltenen Wochenauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag merklich fester eröffnet. Der Dax erklomm sofort nach Handelsstart ein Rekordhoch und notierte zuletzt 0,69 Prozent höher bei 15 502,29 Punkten.

Dax steigt auf Rekordhoch

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Für den MDax ging es um 0,51 Prozent auf 32 289,30 Zähler nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um rund 0,7 Prozent vor.

„Zinsen und Inflation bleiben das Thema der Stunde an der Börse. Aktuell haben die höheren Zinsen jedoch etwas von ihrem Schrecken eingebüßt“, schrieb Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Anleger legten es gegenwärtig bereits positiv aus, wenn die Zinsen nicht weiter stiegen.

Die Wirtschaft bleibe im „Vollgas-Modus“, auch weil die Impfkampagne und die schrittweise Lockerung von Beschränkungen es immer mehr Menschen ermöglichten, „ein Leben fast wie vor der Pandemie zu führen“, merkte Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets an.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-640509/2