Dax tritt auf der Stelle

dpa Frankfurt/Main. Der Dax hat heute die Gewinne der vergangenen Wochen zunächst weitgehend behauptet. Kurz nach Handelsbeginn trat der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,04 Prozent bei 12.937,16 Punkten auf der Stelle.

Dax tritt auf der Stelle

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Bereits zu Wochenbeginn hatte der Index mit 12.986 Punkten einen weiteren Höchststand seit Juni vergangenen Jahres erreicht, nachdem Aussagen von US-Präsident Donald Trump zum Verlauf der Handelsgespräche mit China für Optimismus gesorgt hatten.

Der MDax für mittelgroße Werte verlor am Morgen 0,27 Prozent auf 26.287,54 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,06 Prozent auf 3623,45 Zähler nach unten.