In- und Ausland

Dax über 13.000 Punkten ohne klare Richtung

Börsen

Dienstag, 15. September 2020 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Auch zum Auftakt des zweiten Börsentags der Woche hat sich am deutschen Aktienmarkt nicht viel getan.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Die Ungewissheit mit Blick auf die Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch könnte die Kurse bremsen. Im frühen Handel legte der Dax am Dienstag um 0,29 Prozent auf 13.232 Punkte leicht zu. Damit setzt sich jedoch die Hängepartie des Leitindex zwischen 13.000 Punkten und dem jüngsten Hoch bei 13.460 Zählern fort. Am Vortag war der Dax knapp über 13.300 Punkten stecken geblieben und wieder zurückgefallen.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel legte am Morgen um 0,2 Prozent auf 27.631 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone lag mit 0,28 Prozent im Plus bei 3326 Punkten.

© dpa-infocom, dpa:200915-99-566830/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dax über 13.000 Punkten ohne klare Richtung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha