Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Dax wieder unter 13.000 Punkten

Börsen

Samstag, 23. Juni 2018 - 18:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der Dax ist zum Wochenstart wieder unter die Marke von 13.000 Punkten gerutscht. Mit einem Abschlag von 0,42 Prozent auf 12 956,26 Punkten knüpfte der deutsche Leitindex im frühen Handel an seine Freitagsschwäche an.

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Christoph Schmidt

Der internationale Handelskonflikt sorgte bei Börsianern für Ernüchterung. Erste Auswirkungen waren bereits Ende vergangener Woche zu spüren, nachdem die USA Zölle auf bestimmte Waren aus China verhängt hatten und Peking prompt Gegenmaßnahmen vorlegte. Zudem sorgt hierzulande der zwischen CDU und CSU entbrannte Streit um die Flüchtlingspolitik für Unsicherheit um die Zukunft der Großen Koalition.

Anzeige

Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Montag wenige Minuten nach der Eröffnung um 0,21 Prozent abwärts auf 26.893,96 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,08 Prozent auf 2861,27 Zähler nach. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor 0,28 Prozent auf 3495,20 Punkte.

Ihr Kommentar zum Thema

Dax wieder unter 13.000 Punkten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige