In- und Ausland

Dax zeigt sich weiter stabil - Impulse fehlen

Börsen

Freitag, 9. April 2021 - 09:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben nach dem jüngsten Dax-Rekord zurückhaltend. Es fehlt an weiteren Aufwärtsimpulsen, und zugleich warnen Marktbeobachter vor einem Rückschlag.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Kurz nach dem Handelsstart am Freitag gab der deutsche Leitindex um 0,07 Prozent auf 15.191,79 Punkte nach. Am Dienstag war er erstmals über die Marke von 15.300 Punkten geklettert. Seither lassen es die Investoren ruhiger angehen.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Freitagmorgen um 0,27 Prozent auf 32.721,20 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank indes um 0,09 Prozent auf 3974,06 Punkte.

Zuletzt hatten neben Impf-Fortschritten im Kampf gegen die Corona-Pandemie in den USA vor allem das billionenschwere US-Konjunkturprogramm sowie die Aussicht auf eine noch lange ultralockere Geldpolitik der US-Notenbank und der Europäischen Zentralbank für gute Stimmung gesorgt.

© dpa-infocom, dpa:210409-99-137236/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dax zeigt sich weiter stabil - Impulse fehlen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha