Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Der Winter kommt: Niedersachsen ist eingeschneit

Wetter

Sonntag, 3. Dezember 2017 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover. In Niedersachsen ist es Sonntagmorgen bei Schneefall zu einigen glättebedingten Unfällen gekommen. Dabei blieb es allerdings bei Blechschäden, wie die Polizeidirektionen und die Verkehrsmanagementzentrale meldeten.

Zugeschneite Fahrräder in Hannover: Der erste Wintereinbruch hat Niedersachsen erwischt. Foto: Julian Stratenschulte

Auf der Schiene komme es zu Verspätungen zwischen Hannover und Würzburg, weil die Züge dort bei Schnee und Eis langsamer unterwegs seien, teilte die Deutsche Bahn über Twitter mit.

Anzeige

In der Nacht zum Sonntag und am Morgen waren in weiten Teilen Niedersachsens mehrere Zentimeter Schnee gefallen. Im Laufe des Tages sollte der Schneefall jedoch in Regen übergehen, prognostizierte der Deutsche Wetterdienst am Morgen.

Ihr Kommentar zum Thema

Der Winter kommt: Niedersachsen ist eingeschneit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige