In- und Ausland

Deutsche Börse: Konzernchef Kengeter geht Ende 2017

Börsen

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 15:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main.

Carsten Kengeter auf dem Parkett der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler

Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter verlässt zum 31. Dezember 2017 das Unternehmen. Das teilte der Dax-Konzern am Donnerstag nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung mit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.